Freitag, 01. März 2024

Kommentar
Die Europawahl könnte zum Denkzettel für die Ampel werden

Kanzler Scholz zeigt sich mit Europawahl-Spitzenkandidatin Barley, für die FDP soll es die Vorsitzende des Verteidigungsausschusses, Strack-Zimmermann, richten. Aber die Wahl könne zu einer Abstimmung über die Ampel werden, kommentiert Frank Capellan.

Capellan, Frank | 28. Januar 2024, 19:06 Uhr
Kanzler Scholz und die SPD-Spitzenkandidatin für die Europawahl Barley lächeln und winken in die Menge.
Bei der letzten Europawahl kam Spitzenkandidatin Barley auf 15,8 Prozent. Trotzdem wurde sie mit überwältigender Mehrheit wieder aufgestellt. (Imago / dts Nachrichtenagentur)