Samstag, 24. Februar 2024

Kommentar
Ukrainische Friedenskonferenz: Der Schlüssel liegt in Moskau

Was bringt die vierte ukrainische Friedenskonferenz in Davos? Die Diplomatie der Ukraine sei nicht zu unterschätzen, meint Gesine Dornblüth. Sie habe Dinge geschafft, die niemand für möglich hielt. Nun müssten China und Indien ins Boot geholt werden.

Dornblüth, Gesine | 15. Januar 2024, 19:06 Uhr
Eine Delegation aus der Ukraine sitzt mit einer schweizer Delegation am 15.1.2024 an einem Tisch
Der Abzug aller russischen Truppen, Reparationen und Sicherheitsgarantien – diese und weitere Forderungen hat die Ukraine auf einer neuerlichen Friedenskonferenz bekräftigt. (picture alliance / KEYSTONE / ALESSANDRO DELLA VALLE)