Samstag, 24. Februar 2024

Angriff an der FU Berlin
Kommentar: Die Zögerlichkeit der Hochschulen ermutigt Extremisten

Nach dem Angriff auf einen jüdischen Studenten ist der Ruf nach der Exmatrikulation des Täters berechtigt. Sonst steigt die Bereitschaft der Aktivisten, noch aggressiver aufzutreten, weil die Konsequenzen ausbleiben, warnt Sebastian Engelbrecht.

Engelbrecht, Sebastian | 11. Februar 2024, 06:05 Uhr
Aufnahme von schräg unten. Links eine Person, die eine Israel-Flagge hält.
Es ist ein Skandal, dass der FU Berlin die rechtlichen Möglichkeiten fehlen, einen Studenten zu exmatrikulieren, der einen Kommilitonen zusammengeschlagen hat - zudem noch aus Judenhass, kommentiert Sebastian Engelbrecht. (imago / Emmanuele Contini)