Freitag, 01. März 2024

Kraftwerksstrategie
Union fordert mehr Tempo

Die Bundesregierung geht von einer Stromversorgungslücke von über 20 Gigawatt im Jahr 2030 aus. Diese Lücke könne beim aktuellen Zeitplan der Ampel nicht geschlossen werden, kritisiert Andreas Jung, energiepolitischer Sprecher der Union.

Klein, Bettina | 06. Februar 2024, 12:20 Uhr
Ein Heizkraftwerk aus drei verschiedenen Baublöcken, wovon zwei Flachdachgebäude sind und eines ein Turm.
Das Heizkraftwerk Süd in Leipzig: Das im Oktober 2023 in Betrieb genommen Kraftwerk ist das erste zertifizierte Wasserstoffkraftwerk Deutschlands. (picture alliance / dpa / Jan Woitas)