Nach Attentat
Slowakischer Premier Fico weiter in Lebensgefahr

Nach dem Attentat ist der Gesundheitszustand des slowakischen Regierungschefs Robert Fico weiter ernst. Die Stimmung im Land ist nach der Tat aufgeheizt. Verschiedene Politiker und Medien riefen zur Mäßigung auf.

Allweiss, Marianne | 17. Mai 2024, 07:39 Uhr
Die amtierende Präsidentin Zuzana Caputova (r) und der designierte Präsident Peter Pellegrini bei einem Statement am 16. Mai 2024.
Die scheidende slowakische Staatspräsidentin Caputova und ihr designierter Nachfolger Pellegrini riefen in einer gemeinsamen Rede im Fernsehen zur Mäßigung auf. (picture alliance / CTK / Vaclav Salek)