Mittwoch, 17. August 2022

Mecklenburg-Vorpommern
"Landraub" in Mecklenburg-Vorpommern - Provinzacker als Kapitalanlage

Hinter riesigen Agrarflächen auf Rügens Halbinsel Zudar steht eine einzige landwirtschaftliche Holding. Die Folgen sind mangelnde Biodiversität, die Verödung der Landschaft und kaum Chancen für kleinere Betriebe. Auch in anderen Teilen von Mecklenburg-Vorpommern sieht Landesagrarminister Till Backhaus (SPD) eine ähnlich "ungesunde Verteilung von Grund und Boden" – und will Abhilfe schaffen.

Hasselmann, Silke | 06. Januar 2022, 07:48 Uhr

Rapsfeld, Rügen, 2019
Ein Großbetrieb mit seinen Monokulturen dominiert den Anblick auf Rügens Halbinsel Zudar (imago / Westend 61)