Donnerstag, 19.07.2018
 
Seit 05:05 Uhr Informationen am Morgen
StartseiteLebenszeitDer Umgang mit Schicksalsschlägen27.04.2018

LebenssituationenDer Umgang mit Schicksalsschlägen

Das Leben ist kein langer, ruhiger Fluss - es besteht aus Übergängen, Brüchen, Abschieden, Neuanfängen: ständig müssen wir uns auf neue Situationen einstellen, die uns prägen und verändern, manchmal gewollt und bewusst, manchmal völlig unerwartet. Was hilft und hält uns, wenn das Leben allzu stürmisch wird?

Eine Sendung von Eva-Maria Götz und Dörte Hinrichs (Moderation)

Hören Sie unsere Beiträge in der Dlf Audiothek
3D Illustration einer magischen Kristallkugel (imago stock&people)
Schicksalsschläge geschehen oftmals unvorhergesehen (imago stock&people)
  • E-Mail
  • Teilen
  • Tweet
  • Drucken
  • Podcast

Das kann z.B. der Einstieg in oder das Ausscheiden aus dem Berufsleben sein, die Familiengründung, Krankheit oder Trennung. 

Wie meistern wir diese Herausforderungen, die das Leben gelegentlich beängstigend und unüberschaubar machen oder ihm eine auf- und anregende Wendung geben? 

Was waren Brüche oder Übergänge in Ihrem Leben, die Sie durch tiefe Wasser oder zu neuen Ufern geführt haben?

Gesprächsgäste: 

  • Dr. Johanna Müller-Ebert, Psychotherapeutin und Autorin, Düsseldorf
  • Prof. Dr. Barbara Friebertshäuser, Erziehungswissenschaftlerin, Goethe Universität Frankfurt
  • Emmanuel, Student der Romanistik und Philosophie, Berlin
  • Michael Schneider, Autor, Berlin

Diskutieren Sie mit uns und unseren Gästen, rufen Sie uns an unter der Telefonnummer 00800 4464 4464 oder schreiben Sie uns eine E-mail an  lebenszeit@deutschlandfunk.de

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk