Donnerstag, 27.02.2020
 
Seit 11:30 Uhr Nachrichten









Nächste Sendung: 28.02.2020 10:08 Uhr

Lebenszeit
Alltagserfahrungen
Wie leben Muslime in Deutschland?

Gäste:
Dr. Yasemin El-Menouar, Senior Expert, Religion, Werte und Gesellschaft, Bertelsmann Stiftung
Soufeina Hamed, Illustratorin und Comic-Künstlerin, Berlin
Tuncay Nazik, im Vorstand der Islamischen Gemeinde Herne-Röhlinghausen
Am Mikrofon: Michael Roehl

Hörertel.: 00800.4464 4464
lebenszeit@deutschlandfunk.de

Sie erleben Solidarität und Vorurteile, werden als Bereicherung oder Bedrohung wahrgenommen und sind immer wieder Opfer von Anschlägen: Die knapp fünf Millionen Muslime in Deutschland. Was antimuslimischer Rassismus mit ihnen macht und wie integriert sie sich fühlen, darüber wissen wir wenig.
Während es der ersten Generation der Muslime in Deutschland oft darum ging, Moscheen zu bauen und Schutzräume zu schaffen, setzen sich Vertreter der jüngeren Generation verstärkt für gleiche Rechte ein. In einer religiös und kulturell vielfältiger gewordenen Gesellschaft soll sich auch die Vielfalt ihrer Lebenswirklichkeit abbilden und nicht auf Kopftuchdebatten beschränken, sagen sie.
Wie wichtig ist Ihnen ihr Glaube und wie leben Muslime ihn heute? Welche  Erfahrungen machen sie in der Schule, am Arbeitsplatz und in der Nachbarschaft? Wieviel Austausch gibt es mit Menschen anderer Religionen und wie können gegenseitige Vorurteile abgebaut werden?
MO DI MI DO FR SA SO
27 28 29 30 31 1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 1

Podcast

Mit unseren Podcasts haben Sie die Sendung "Lebenszeit" immer dabei: 

Diesen Link in Podcatcher einsetzen

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk