Archiv

Live aus Stuttgart"Campus & Karriere" auf der Bildungsmesse "didacta"

Qualität von Bildung, digitaler Unterricht, Inklusion und Integration, Lehrerausbildung und Ressourcenfragen - im Bildungsbereich stellen sich viele große Herausforderungen, für die es keine einfachen Lösungen gibt und schon gar keine Patentrezepte. Auf der Fachmesse "didacta" in Stuttgart werden sie in diesem Jahr diskutiert - "Campus & Karriere" ist mit dabei.

14.02.2017

Campus & Karriere auf der Bildungsmesse didacta 2017
Radio zum Anfassen und Mitmachen: Campus & Karriere auf der Bildungsmesse didacta 2017 (Deutschlandradio / Simon Detel)
"Campus & Karriere", das Bildungsmagazin im Deutschlandfunk, wird jeden Tag von der Messe senden und Gesprächspartner aus Wissenschaft, Bildung und Politik zu Gast haben. Außerdem gibt es eine Mitmach-Aktion an unserem Messestand. Die gesamte Zeit über können BesucherInnen ihre Meinung sagen zur Frage: Was muss Schule eigentlich leisten? Die Antworten werden in der Samstagsausgabe des Magazins am 18.2.2017 aufgegriffen.
Der Deutschlandfunk ist diesmal in der Halle 5, Stand D 47 zu finden.
Programmplanung
14. bis 18.02.2017 in Campus & Karriere zwischen 14.35 und 15.00 Uhr:
14.2.2017
Von Hate Speech, virtuellem Unterricht bis Inklusion
Was Europas größte Bildungsmesse 2017 in Stuttgart zu bieten hat
15.2.2017
"Schreiben nach Gehör" verboten
Baden-Württembergs Kultusministerien und amtierende KMK-Chef sorgt schon nach wenigen Monaten im Amt für viel Wirbel. Interview mit Susanne Eisenmann

Gut gelacht ist halb gelernt
Das "deutsche Humorinstitut" bietet auf der "didacta" professionelle Trainings an Interview mit der Humortrainerin Eva Ullmann
Die Lehrerstimme zählt
Stimmtrainer machen Pädagogen stimmlich fit. Live-Reportage vom Trainings-Stand
16.2.2017
Hate Speech in der Schule
Der Ton auf den Schulhöfen und im Klassenzimmer ist rauer und aggressiver geworden. Gespräch mit dem Neurobiologen Joachim Bauer und Joachim Straub, Vorsitzender des Landesschülerbeirats Baden-Württemberg
17.2. 2017
Finale auf der didacta
Im neuen Bundeswettbewerb "Digital Youngsters" konkurrieren Auszubildende mit ihren Visionen zum digitalen Arbeitsplatz der Zukunft. Gespräch u. a. mit Hubert Romer von WorldSkills Germany und einem Wettbewerbsteilnehmer
Samstag 18.2.
Was muss Schule eigentlich leisten?
Diskussion u. a. mit Dr. Ilka Hoffmann, GEW-Bundesvorstand für Schule und Ties Rabe, Senator für Bildung und Berufsbildung in Hamburg
Was Schule ihrer Ansicht nach leisten soll, hat Campus & Karriere Besucherinnen und Besucher des DLF-Messestands auf der Didacta gefragt. Hier eine Auswahl ihrer Antworten: