Freitag, 22.11.2019
 
Seit 14:10 Uhr Deutschland heute
StartseiteBüchermarktFeridun Zaimoglu und Ilija Trojanow im Gespräch14.10.2015

Live von der Frankfurter BuchmesseFeridun Zaimoglu und Ilija Trojanow im Gespräch

Zwei vielfach preisgekrönte, deutschsprachige Autoren mit nichtdeutschen Wurzeln sind heute bei uns im Gespräch. Der eine ist 1964 im anatolischen Bolu geboren, der andere 1965 im bulgarischen Sofia: Feridun Zaimoglu und Ilija Trojanow.

Am Mikrofon: Hubert Winkels

Der Autor Ilija Trojanow (picture-allianc / dpa / Jens Kalaene)
Der Autor Ilija Trojanow (picture-allianc / dpa / Jens Kalaene)

Ins Istanbul vor 80 Jahren führt uns Zaimoglu in seinem neuen Roman "Siebentürmeviertel" und nach Bulgarien in die kommunistische Zeit der Securitate-Herrschaft führt uns Trojanow mit "Macht und Widerstand".

Ilija Trojanow (l.) und Feridun Zaimoglu (r.) im Gespräch mit Hubert Winkels vom Deutschlandfunk. (Deutschlandradio / Daniel Prokofiev)Ilija Trojanow (l.) und Feridun Zaimoglu (r.) im Gespräch mit Hubert Winkels vom Deutschlandfunk. (Deutschlandradio / Daniel Prokofiev)

Der Autor Feridun Zaimoglu (Mitte) im Gespräch mit Hubert Winkels vom Deutschlandfunk (l.). (Deutschlandradio / Daniel Prokofiev)Der Autor Feridun Zaimoglu (Mitte) im Gespräch mit Hubert Winkels vom Deutschlandfunk (l.). (Deutschlandradio / Daniel Prokofiev)

Live vom Deutschlandradio-Stand auf der Frankfurter Buchmesse
Halle 3.1, Stand J 37 

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk