Mittwoch, 17. August 2022

LNG-Terminals
Verflüssigtes Erdgas für mehr Energieunabhängigkeit

In Europa setzt nun auch Deutschland auf verflüssigtes Erdgas. Auf Schiffen gelangt der Rohstoff zu sogenannten LNG-Terminals, wo er weiterverarbeitet wird. Mehrere solcher Anlagen entstehen gerade im Land. Deutschland will so von russischem Gas unabhängig werden - mit unklaren Auswirkungen für Umwelt und Klima.

Rehmsmeier, Andrea | 30. Mai 2022, 18:40 Uhr

Der Jade-Weser-Port in Wilhelmshaven: An dem niedersächsichen Nordseehafen wird nach Plänen der Bundesregierung ein schwimmendes LNG Terminal gebaut.
Der Jade-Weser-Port in Wilhelmshaven: An dem niedersächsichen Nordseehafen wird nach Plänen der Bundesregierung ein schwimmendes LNG-Terminal gebaut. (dpa / picture alliance / Fabian Steffens)