Mittwoch, 01. Februar 2023

Rheinisches Braunkohlerevier
Lützerath-Räumung geht nach friedlicher Nacht weiter

Die Räumung von Lützerath wird am dritten Tag fortgesetzt. Aktivisten werden aus Baumhäusern und von Barrikaden geholt. Ausgebremst wird der Einsatz durch vermutlich zwei Personen, die sich in Tunneln verschanzt haben.

Boeselager, Felicitas | 13. Januar 2023, 12:25 Uhr

Polizisten entfernen am dritten Tag (13.01.2023) der Räumung des von Klimaaktivisten besetzten Braunkohleorts Lützerath Sperren der Aktivisten
An vielen Stellen hat sich Lützerath schon deutlich verändert: Viele Bäume sind inzwischen gefällt, die Infrastruktur des Protestzentrums zerstört. (picture alliance / dpa / Rolf Vennenbernd)