Seit 04:05 Uhr Radionacht Information

Dienstag, 12.11.2019
 
Seit 04:05 Uhr Radionacht Information
StartseiteCorsoDie emotionale Kraft der Bilder20.06.2018

Lumix Festival HannoverDie emotionale Kraft der Bilder

"Gute Fotografie setzt immer noch Emotionen frei", sagte der Fotograf Hannes Jung im Dlf. Er wurde international bekannt mit seiner Serie "New Right", die AfD-Spitzenpolitiker und ihre Wähler zeigt. Ab heute sind seine Bilder auf dem Lumix Festival für jungen Fotojournalismus in Hannover zu sehen.

Hannes Jung im Corsogespräch mit Susanne Luerweg

(Hannes Jung)
AfD-Anhänger im Wahlkampf: Auf die Fotoserie über die Partei hat sich Hannes Jung akribisch vorbereitet (Hannes Jung)

"Meine Generation hat kaum noch Zeitungen abonniert", sagte der Fotograf Hannes Jung im Deutschlandfunk. Die Zukunft des Fotojournalismus sei deshalb durchaus auch im Netz zu finden, glaubt er. Denn mit den richtigen Konzepten könne man im Internet eine große Reichweite generieren, hofft er.

Wir haben noch länger mit Hannes Jung gesprochen - hören Sie hier die Langfassung des Corsogesprächs

"Gute dokumentarische Fotos haben immer noch eine Zukunft", sagte Jung, weil man den Bildern ansehe, dass sich Frauen und Männer länger mit einem Thema beschäftigt haben und dies keine Instagram-Schnellschüsse seien. Im Vorfeld seiner AfD-Serie "New Right" habe er sich ausführlich mit der Partei auseinandergesetzt und schon im Vorfeld die technischen Hilfsmittel ausgewählt: "Hartes, künstliches Licht, Blitzlicht und Schwarz-weiß-Fotografie", erläuterte er im Hinblick auf seine Arbeitsweise. Ob ein gutes Foto einen Text brauche, so der Bilderjournalist, müsse man von Fall zu Fall entscheiden.

Äußerungen unserer Gesprächspartner geben deren eigene Auffassungen wieder. Der Deutschlandfunk macht sich Äußerungen seiner Gesprächspartner in Interviews und Diskussionen nicht zu eigen.

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk