Montag, 15. August 2022

Made in Bulgaria
In den Nähfabriken der globalen Mode-Industrie

Ein Großteil der Kleidung, die Modegeschäfte rund um den Globus anbieten, wird unter prekären Bedingungen hergestellt. Das Label „Made in Europe“ verspricht hingegen ein gutes Gewissen mit Blick auf Lohn, Arbeitsschutz und Arbeitnehmerrechte. Und doch können Näher in Bulgarien kaum von ihrem Lohn leben.

Rehmsmeier, Andrea | 23. April 2022, 11:05 Uhr

Nahaufnahme einer Frau, die mit einer Nähmaschine näht
Der EU-Mitgliedsstaat Bulgarien ist ein wichtiger Standort für weltbekannte Marken, die Textilindustrie zählt hier zu den größten Arbeitgebern (imago/Westend61)