@mediasres - das Medienmagazin

Blick ins Studio der "Tagesschau" (NDR/Thorsten Jander)

Sprache in den Nachrichten Zwischen Zuspitzung und Präzision

Umgangssprachliche Formulierungen und eine saloppe Sprache finden sich inzwischen in vielen Nachrichtensendungen. Kritiker bemängeln, dass dabei Informationen und Meinungsäußerungen vermischt würden - und dass sich eine Nähe von Populismus und medialer Zuspitzung zeigten.

Meinungsfreiheit Wenn uns journalistische Kommentare aufregen

Nach Redaktionsschluss - Der Medienpodcast (Deutschlandradio)

Wie weit dürfen Kommentare gehen? Wir klären, welche Grenzen es für Meinungsbeiträge gibt, wie Kommentare zustande kommen - und ob deutsche Medien ein Problem mit fehlender Meinungsvielfalt haben. Im Podcast diskutiert ein Hörer mit Ann-Kathrin Büüsker und Christoph Sterz vom Dlf. 

Aktuelle Themen

Mehr anzeigen

Vergessene Journalistinnen und Journalisten der Weimarer Zeit

Überblick "Wir hatten eine Mission"

Eine Barrikade an der Prinz Handjery Ecke Falkstraße in Berlin Neukölln, wo am 1. Mai 1929 eine Straßenschlacht stattfand. (picture-alliance / dpa)

Die Zwanziger und die Anfänge der 1930er-Jahre waren eine Blütezeit des deutschsprachigen Journalismus, die jäh endete. Wir stellen Medienschaffende dieser Zeit in einer Reihe vor.

Mehr anzeigen

Sagen & Meinen

Sagen & Meinen Der Sprachcheck

Ein Verkehrsschild mit der durchgestrichenen Aufschrift "BlaBla Ende" (dpa / Britta Pedersen )

Viel zu oft setzen sich fragwürdige Begriffe und Euphemismen in Medien fest. Solche Formulierungen hinterfragen wir in der Reihe "Sagen & Meinen – der Sprachcheck".

Mehr anzeigen

Meinung

Thomas Gottschalk Der Show-Mann

Moderator Thomas Gottschalk steht als Frau verkleidet in der ZDF- Unterhaltungsshow "Wetten, dass..?" (picture-alliance/ dpa / Rolf Haid)

Große Fernseh-Shows werden im Öffentlich-Rechtlichen meist von Männern moderiert - und vorerst bleibt das auch so, stellt Arno Orzessek fest. Denn mit Thomas Gottschalk geht die ARD bald auf TV-Zeitreise. Doch könnte eine andere Personalie die weibliche Wende einläuten?