Donnerstag, 04.06.2020
 
Seit 03:52 Uhr Kalenderblatt
Startseite@mediasresBleibt die Themenvielfalt auf der Strecke?22.05.2020

@mediasres im DialogBleibt die Themenvielfalt auf der Strecke?

@mediasres im Dialog ist zurück. Unser Thema heute: Sondersendungen, Schwerpunkte, Liveblogs. Wir werden täglich von neuen Meldungen und Berichten über die Entwicklung der Corona Krise geradezu überschwemmt. Welche anderen Themen vermissen Sie in den Medien?

Moderation: Andreas Stopp

Hören Sie unsere Beiträge in der Dlf Audiothek
Eine Frau trägt eine Maske zum Schutz gegen das neuartige Coronavirus, während sie auf einer Bank sitzt und die Bildzeitung liest.Die Titelschlagzeile lautet: "Heute Corona-Kehrtwende!". (picture alliance / dpa / Wolfram Steinberg)
Seit Wochen berichten Medien vor allem über die Entwicklungen in der Corona-Pandemie - was fällt dadurch durchs Raster? (picture alliance / dpa / Wolfram Steinberg)
Mehr zum Thema

Kampf gegen Corona-Fakes Soziale Netzwerke noch mehr in der Pflicht?

Nach Telegram-Beitrag Follower bei der Arbeit

Mütter unter Corona Eine Stimme, die fehlt

Mediendebatte Wie berichten über die Corona-Demonstranten?

Messengerdienst Telegram Gegenöffentlichkeit für Corona-Zweifler

Zeitschriften in der Corona-Krise Gefragt und doch in der Not

Seit drei Monaten ist unsere Medienlandschaft im Ausnahmezustand. Jeden Tag gibt es neue Erkenntnisse über die Verbreitung des Corona Virus und die Folgen der Pandemie auf unser aller Leben. Es wird über mögliche neue Medikamente gegen die Erkrankung durch das Virus genauso berichtet wie über die Folgen für die weltweite Wirtschaft. Soziologen werden interviewt und denken laut über die Pandemie und ihren Einfluss auf unser Zusammenleben nach. Und Finanzpolitiker zeigen die monetären Grenzen auf.

Über diese Fragen haben wir heute mit Ihnen gesprochen: Welche Themen bleiben dabei in Ihren Augen bei vielen Medien auf der Strecke? Worüber möchten Sie mehr informiert werden? Für welche medialen Inhalte sollte Ihrer Ansicht nach wieder mehr Raum gegeben werden?

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk