Seit 04:05 Uhr Radionacht Information

Montag, 16.12.2019
 
Seit 04:05 Uhr Radionacht Information
Startseite@mediasres(Un)Verständnis für Streikauswirkungen?15.11.2019

@mediasres im Dialog(Un)Verständnis für Streikauswirkungen?

Sie haben es womöglich bemerkt: auch im Deutschlandfunk kommt es heute zu Programmänderungen. Hintergrund ist ein Streikaufruf zur Durchsetzung von Tarifforderungen.

Moderation: Andreas Stopp

Hören Sie unsere Beiträge in der Dlf Audiothek
Plakate mit der Aufschrift "Heute Warnstreik" hängen an einem Ticketschalter. (dpa / Oliver Berg)
Heute zeitweise geschlossen - Streik im Öffentlichen-Rechtlichen Rundfunk (dpa / Oliver Berg)
Mehr zum Thema

Subventionen für Verlage Bundesregierung erwägt Förderung der Zeitungszustellung

Die Vereinigte Dienstleistungsgewerkschaft hat zur Durchsetzung ihrer Tarifforderungen gegenüber Deutschlandradio und anderen ARD-Anstalten  zum Warnstreik aufgerufen. Die Forderungspalette reicht von einer Erhöhung der Gehälter, Renten und Honorare bis hin zu einem Einstieg in ein Altersteilzeitmodell.

Diskutieren Sie mit!

Unsere Frage an Sie: Halten Sie streikbedingte Auswirkungen im Programm des Öffentlich-Rechtlichen Rundfunks für hinnehmbar oder inakzeptabel? Stört es Sie, wenn auf Grund von Tarifauseinandersetzungen Radio- und Fernsehprogramme ausfallen?

Das diskutieren wir in @mediasres im Dialog ab 15:35 Uhr. Schreiben Sie uns schon jetzt eine E-Mail an mediasres-dialog@deutschlandfunk.de oder hinterlassen Sie uns eine Nachricht auf unserem Anrufbeantworter unter 0221/345-345-1.

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk