Freitag, 01. März 2024

Meinungsfreiheit
Wie Klagen den Diskurs verengen

Zivilgesellschaftliches Engagement kann mit Risiken verbunden sein. Immer wieder sehen sich Aktivisten mit Anwaltsschreiben konfrontiert, wenn sie Missstände öffentlich anprangern. Abmahnungen und Klagen lassen manchen Engagierten verstummen.

Fried, Leon | 01. Februar 2024, 19:16 Uhr
Unter dem Motto "Marburg gegen Rechts" demonstrieren Menschen vor dem Erwin-Piscator-Haus (Stadthalle) in der Biegenstraße.
Demonstrierende in Marburg gegen Rechtsextremismus: Zivilgesellschaftliches Engagement bleibt manchmal nicht folgenlos. (picture alliance / dpa / Christian Lademann)