Montag, 17.12.2018
 
Seit 21:05 Uhr Musik-Panorama
StartseiteZwischentöneDer Schriftsteller Walter Kaufmann07.10.2018

Musik und Fragen zur PersonDer Schriftsteller Walter Kaufmann

Neun Jahrzehnte auf drei Kontinenten - Mit seinen 94 Jahren ist Walter Kaufmann ein echter Zeuge des Jahrhunderts: Als jüdisches Kind knapp dem NS-Mord entronnen, wurde er in Australien zum Schriftsteller, heute umfasst sein Werk mehr als 40 Bücher.

Im Gespräch mit Joachim Scholl

Hören Sie unsere Beiträge in der Dlf Audiothek
Walter Kaufmann (Picture-Alliance / DPA / Hubert Link)
Schriftsteller Walter Kaufmann (Picture-Alliance / DPA / Hubert Link)
  • E-Mail
  • Teilen
  • Tweet
  • Drucken
  • Podcast

Eigentlich heißt er Jizchak Schmeidler, seine Mutter war eine jüdische Verkäuferin, mit zwei Jahren wurde er von dem Anwalt Sally Kaufmann adoptiert, was er selbst erst als Erwachsener erfuhr. 1939 rettete ihn ein Kindertransport nach Großbritannien, seine Adoptiveltern wurden in Auschwitz ermordet: Von einer langen Odyssee, dramatischen Lebensabschnitten und Begegnungen erzählt Walter Kaufmann in seinem jüngsten Buch "Die meine Wege kreuzten".

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk