Archiv

Mythos JerusalemGeschichte einer umkämpften Stadt

Der Status von Jerusalem ist einer der fundamentalen Streitpunkte im Nahost-Konflikt. Die Ankündigung des US-Präsidenten Donald Trump, Jerusalem als Hauptstadt Israels anzuerkennen, hat rund um den Globus Proteste ausgelöst.

Michael Wolffsohn im Gespräch mit Sebastian Engelbrecht | 10.12.2017

US-Präsident Donald Trump unterzeichnet eine Absichtserklärung die US-Botschaft von Tel Aviv nach Jerusalem zu verlegen
US-Präsident Donald Trump unterzeichnet eine Absichtserklärung die US-Botschaft von Tel Aviv nach Jerusalem zu verlegen (imago/ZUMA Press)
Die Stadt war schon seit ihrer Gründung umkämpft. Die historischen Hintergründe erklärt der Publizist Michael Wolffsohn im Gespräch mit Sebastian Engelbrecht.