Samstag, 23.01.2021
 
StartseiteSonntagsspaziergangMythos Mauritius29.01.2012

Mythos Mauritius

Auf der Suche nach dem Paradies

Als Mark Twain im 19. Jahrhundert Mauritius besuchte, schrieb er, Gott habe zuerst die Insel erschaffen und dann das Paradies nach ihrem Vorbild. Vieles spricht dafür, dass er Recht hatte: die puderweißen Strände, die einzigartige Vegetation, das bekannte bezaubernde Lächeln der Mauritier.

Antje Allrogen im Gespräch

Mauritius hat paradiesische Strände zu bieten und lockt damit immer mehr Touristen auf die Insel. (Antje Allroggen)
Mauritius hat paradiesische Strände zu bieten und lockt damit immer mehr Touristen auf die Insel. (Antje Allroggen)

Immer mehr Touristen machen sich jedenfalls auf die Suche nach dem tropischen Paradies, dadurch hat sich der Tourismus zum wichtigsten Wirtschaftsfaktor der Insel entwickelt.

Antje Allroggen hält sich seit einigen Monaten mit ihrer Familie auf Mauritius auf. Sie hat den Eindruck, dass die mauritische Tourismusbranche übernommen hat.

Das vollständige Gespräch können Sie mindestens bis zum 29. Juni 2012 in unserem Audio-on-Demand-Player hören.

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk