Freitag, 01. März 2024

Frankreich
Verfassungsrat kassiert Teile des Einwanderungsgesetzes

Das französische Verfassungsgericht hat große Teile des neuen Einwanderungsgesetzes für unzulässig erklärt - dies betrifft hauptsächlich die von der Opposition eingebrachten Verschärfungen. Nun soll das Gesetz in der alten Form verabschiedet werden.

Kaess, Christiane | 26. Januar 2024, 07:42 Uhr
Menschen auf einer Demonstration in Paris gegen das neue Einwanderungsgesetz.
Der Verfassungsrat hat teilweise den Forderungen der Demonstranten rechtgegeben, die vor wenigen Tagen in Paris gegen das Gesetz demonstrierten. (imago-images / ZUMA Wire / Telmo Pinto)