Mittwoch, 08. Februar 2023

Strategie gegen Antisemitismus
Wie jüdisches Leben in Deutschland gestärkt werden soll

Mit der nationalen Strategie gegen Antisemitismus will die Bundesregierung dem Anstieg an Straftaten gegen jüdische Einrichtungen und Personen entgegenwirken. Ein Teil der geplanten Maßnahmen richtet sich auch an die Zivilgesellschaft.

Kuhn, Johannes | 30. November 2022, 13:15 Uhr

Die alte Synagoge in Essen, die als Museum dient, wird rund um die Uhr von der Polizei bewacht
In der Nacht vom 17.11. auf den 18.11. gab es laut NRW-Innenminister Reul nicht nur einen Angriff auf den Gebäudekomplex der Alten Synagoge Essen, sondern noch weitere mutmaßlich antisemistische Vorfälle im Ruhrgebiet (imago / Gottfried Czepluch)