Seit 23:10 Uhr Das war der Tag

Mittwoch, 12.08.2020
 
Seit 23:10 Uhr Das war der Tag
StartseiteKontroversNeue Eiszeit oder Hoffnung auf Tauwetter?09.09.2013

Neue Eiszeit oder Hoffnung auf Tauwetter?

Russland, der Westen und die Syrien-Diplomatie

Während die einen glauben, nur eine Verständigung zwischen Russland und den USA schaffe einen Ausweg aus der Krise um Syrien, setzen die anderen grundsätzlich auf den Weltsicherheitsrat als alleinigen Heilsbringer bei internationalen Konflikten. Der G20-Gipfel in St. Petersburg galt den Optimisten als letzte Chance für eine diplomatische Vermittlung.

In den kommenden Tagen werden voraussichtlich beide Häuser im US-Kongress über einen begrenzten Militärschlag abstimmen. Wer darf den Einsatz von Giftgas sühnen? Wer ist zuständig für die Überwachung weltweiter Normen, wenn sich die UNO als handlungsunfähig erweist? Und was würde folgen aus einer neuen Frontstellung der ehemaligen Supermächte im Kalten Krieg?

Gäste:
- Markus Kaim, SWP
- Rolf Mützenich, SPD-MdB, Ausw. Ausschuß (Köln)
- Andrew Denison, Politikwissenschaftler, Transatlantic Networks

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk