Sonntag, 03. März 2024

Polen
Entlassungen für mehr Unparteilichkeit der Medien

Durch den Austausch von Führungskräften sollen die Rundfunkanstalten in Polen neu ausgerichtet werden, um wieder ohne politischen Einfluss zu berichten. Die vorherige Regierungspartei PiS sieht das als einen Anschlag auf die Medienfreiheit.

Sawicki, Peter | 21. Dezember 2023, 06:24 Uhr
Polizisten stehen vor einem Gebäude, an dem bunte Flaggen mit Senderlogos angebracht sind.
Polizisten schützen die Zentrale des polnischen Senders TVP in Warschau. Dort brachen Proteste aus, nachdem Donald Tusk angekündigt hatte die öffentlich-rechtlichen Medien umzubauen. (IMAGO / Aleksander Kalka / IMAGO / Aleksander Kalka)