Mittwoch, 18. Mai 2022

Polen und die Flüchtlinge
Róza Thun: "Ich weiß nicht, wie das Land das schaffen soll"

Die Hilfsbereitschaft für die ukrainischen Flüchtlinge sei in Polen "sehr beeindruckend", sagte die polnische Europaabgeordnete Róza Thun im Dlf. Auch sie habe in ihrem Haus Flüchtlinge aufgenommen, allerdings werde es im Land langsam eng. Polen benötige deswegen die Unterstützung der europäischen Nachbarn, sagte Thun.

Meurer, Friedbert | 16. März 2022, 08:12 Uhr

Ein Mädchen schaut aus dem Zug, der in den polnischen Bahnhof von Przemysl eingefahren ist ganz in der Nähe der ukrainschen Grenze.
1,8 Millionen ukrainische Flüchtlinge hat Polen bereits aufgenommen und damit den größten Teil der Geflohenen aus dem Kriegsgebiet. (picture alliance / Zumapress / Hesther Ng)