Samstag, 03. Juni 2023

Nach der Zeitenwende
Warum die Friedensforschung jetzt dringend gebraucht wird

Europa erscheint für die USA nicht mehr so wichtig erscheint wie im Kalten Krieg – daher wird es die Abschreckung gegenüber Russland wohl künftig weitgehend selbst organisieren müssen. Die Friedensforschung kann dazu einen wichtigen Beitrag leisten.

Beckmann, Andreas | 05. Januar 2023, 20:10 Uhr

Aussprache im Plenum am 07.11.2022 über die Friedensarbeit der EKD während der 13. Synode der EKD in Magdeburg. Generalmajor der Bundeswehr, Ruprecht von Butler (Foto), sagte, die evangelische Kirche dürfe sich vor der Frage der Abschreckung nicht drücken. Butler, der Mitglied der Synode ist, stellte dabei die Frage in den Raum, ob die Ukraine heute in der Situation wäre, wenn sie ein Abschreckungspotenzial wie andere Staaten gehabt haette.
Abschreckung als Teil der Friedensarbeit? Ruprecht von Butler, Generalmajor der Bundeswehr, sagte bei einer Aussprache der EKD, die evangelische Kirche dürfe sich vor der Frage der Abschreckung nicht drücken (picture alliance / epd-bild / Jens Schulze)