Samstag, 28. Januar 2023

Nach Raketeneinschlag in Polen
Sicherheitsexperte: Selenskyj gewinnt nichts mit seinen Aussagen zum Vorfall

Das Beharren des ukrainischen Präsidenten Selenskyj, die fragliche Rakete sei in Russland abgefeuert worden, sei ungeschickt, sagte Sicherheitsexperte Markus Kaim (SWP). Es gebe einen Konsens im Westen, dass man den Vorgang hinter sich lassen wolle.

Heinlein, Stefan | 17. November 2022, 12:16 Uhr

Der ukrainische Präsident Selenskyi sitzt an einem Schreibtisch.
Der ukrainische Präsident Selenskyi in einer Videoansprache (HANDOUT / UKRAINE PRESIDENCY / AFP)