Donnerstag, 29. Februar 2024

Absicht oder Versehen
Viele offene Fragen nach Flugzeugabsturz in der Grenzregion Belgorod

Nach dem Absturz einer russischen Militärmaschine in der russisch-ukrainischen Grenzregion nehmen die Spannungen zu. Wahrscheinlich war es ein Abschuss, so unser Korrespondent. An Bord sollen ukrainische Kriegsgefangene für einen Austausch gewesen sein.

Kellermann, Florian | 25. Januar 2024, 06:25 Uhr
Ein Mann kniet vor Flugzeugtrümmern, die auf dem Boden liegen.
An Board der Maschine sollen sich 74 Menschen befunden haben, darunter 65 ukrainische Gefangene. (Das Foto wird von der russischen Staatsagentur Tass zur Verfügung gestellt.) (picture alliance / dpa / Tass)