Sonntag, 19. Mai 2024

Sozialpolitik
Birkwald (Linke): "Das Rentensystem ist nicht angeschlagen"

Mindestlohn und Rente – das sind die neusten Streitthemen in der Ampel-Koalition. Dabei werde das Rentensystem schlecht geredet, sagt Linken-Politiker Matthias W. Birkwald. Er wirft der FDP vor, falsch zu rechnen und Falschaussagen zu verbreiten.

Müller, Dirk;Finthammer, Volker | 14. Mai 2024, 12:10 Uhr
Matthias W. Birkwald steht an einem Redenrpult im Deutschen Bundestag
Matthias W. Birkwald (Die Linke) plädiert für eine Erhöhungen der Renten - finanziert durch eine moderate Erhöhung der Beiträge. (picture alliance / Geisler-Fotopress / Sebastian Gabsch)