Freitag, 01. März 2024

Rentenreform in Frankreich
Abschied von der Idee eines frühen Rentnerlebens

Die Französinnen und Franzosen sollen künftig später in Rente gehen - mit 64 statt wie bisher mit 62 Jahren. Gegen die Pläne gehen seit Wochen Hunderttausende Menschen auf die Straße. Doch warum ist der Protest so heftig?

Kaess, Christiane | 10. März 2023, 18:40 Uhr
Mehrere Demonstrantinnen und Demonstranten halten eine Faust und Banner gegen die von der französischen Regierung geplanten Rentenreform in die Luft.
Auf der Straße gegen Macron: Seit Wochen legen Massendemonstrationen und Streikts gegen die geplante Rentenreform das öffentlichen Leben in Frankreich lahm. (picture alliance / dpa / Rachel BoÃmeyer)