Freitag, 29.05.2020
 
StartseiteMusikjournal"Imitation", Altes und Neues aus Belgien und "Freiheit"30.06.2015

Reykjavik Midsummer, Albanova Festival und Musica Sacra"Imitation", Altes und Neues aus Belgien und "Freiheit"

Sie gehört zu den ältesten und bedeutendsten Festivals für geistliche Musik: die 1951 gegründete 'Internationale Orgelwoche Nürnberg-Musica sacra'. Hier erklingen nicht nur die so genannten 'Königinnen der Instrumente' in den Kirchen der Stadt, es gibt auch immer wieder spannende und unkonventionelle Musikprojekte. Die 64. Orgelwoche stand unter dem Motto "Freiheit" - eines unserer Themen im "Musikjournal".

Blick über die Altstadt von Nürnberg in der Abenddämmerung (picture alliance / dpa / Foto: Daniel Karmann)
Bedeutende Festivalstadt für geistliche Musik: Nürnberg (picture alliance / dpa / Foto: Daniel Karmann)
Die Reykjavik Midsummer Music 2015 im Harpa Concert House unter dem Motto "Imitation"
Autorin: Julia Kaiser

 

Die 64. Internationale Orgelwoche Nürnberg "Musica Sacra“ thematisiert Aspekte von „Freiheit“
Autor: Thomas Senne

 

Das eintägige Albanova Festival für Alte und Neue Musik im belgischen Alden Biesen
Autor: Ingo Dorfmüller

 

"It's about Luxembourg" - 10 Jahre Luxembourger Philharmonie
Autorin: Barbara Eckle

 

Rapid Ear Movement. Musik in Grenzbereichen beim Bremer REM-Festival
Autor: Hanno Ehrler

Redaktion und Moderation: Frank Kämpfer

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk