Archiv

Die WM als Drama in drei Akten
Fußball? Ach je!

Jürgen Roth hat sich für uns auf einen Spaziergang durch die Welt des Fußballs begeben, dabei mit Menschen in Kneipen, auf dem Bolzplatz und auf der Straße über die WM in Katar gesprochen. Über Akzeptanz und Boykott, Korruption und Fandasein, analog zum Drama in drei Akten mit Prolog, Peripetie und im dritten und letzten Teil mit der Katharsis oder Katastrophe.

Von Jürgen Roth | 17.12.2022
    Ein Mann hält die argentinische Flagge vor dem Lusail-Stadion in Katar.
    In diesem Stadion findet das erste Halbfinale der Fußball-WM in Katar statt. (AP / Natacha Pisarenko)