RusslandRussland - Vor erster Verhandlung gegen Dachorganisation von Memorial

Memorial ist die älteste Menschenrechtsorganisation in Russland. Sie kümmert sich um die Aufarbeitung der Sowjet-Vergangenheit und um aktuelle Menschenrechtsverletzungen. In einem Strafverfahren soll die Dachorganisation von Memorial nun verboten werden. Menschenrechtsaktivisten und –Organisationen und eine Petition mit 90.000 Unterschriften wollen das verhindern.

Kellermann, Florian | 25. November 2021, 05:24 Uhr

Demonstranten stehen am 17.11.2021 mit einem Banner vor der Botschaft der Russischen Föderation in Berlin-Mitte, um gegen die Schließung der russischen Menschenrechtsorganisation Memorial zu protestieren.
Demonstranten protestieren vor der Botschaft der Russischen Föderation in Berlin-Mitte gegen die Schließung der russischen Menschenrechtsorganisation Memorial (IMAGO / snapshot / K. M. Krause)