Donnerstag, 29. Februar 2024

Russlands Cyberattacken
IT-Sicherheitsexperte: Cyberangriffe sind trauriger Alltag

Ein Investigativ-Team hat mit den "Vulkan-Files" eine Recherche über Russlands Fähigkeiten für Cyberattacken veröffentlicht. Eine große Gefahr bei solchen Angriffen sei, dass sie oft zu Kollateralschäden führten, warnt Manuel Atug von der AG KRITIS.

Brandes, Rainer | 01. April 2023, 06:48 Uhr
Computermonitore, die sich in einer Fensterscheibe spiegeln. Draußen leuchtet eine Straßenlaterne.
Innenministerin Faeser (SPD) möchte sogenannte Hackbacks nach Cyberangriffen erlauben. Für Manuel Atug fallen diese im Völkerrecht unter Vergeltungsschläge, er warnt davor. (imago / Ray van Zeschau)