Archiv

Geldwäsche und Oligarchen
Was das neue Sanktionsdurchsetzungsgesetz bewirken soll

Sanktionen sind schnell verhängt, für deutsche Behörden aber schwierig umzusetzen. Ein zweites Sanktionsdurchsetzungsgesetz soll ihnen die Befugnisse geben, weitverzweigte Vermögensstrukturen zu durchleuchten. Das könnte auch gegen Geldwäsche helfen.

Scherer, Katja | 18. Oktober 2022, 18:40 Uhr
Die dem russischen Oligarchen Alisher Usmanov zugeschriebene Yacht Dilbar 2018 in Sotschi
Für Ermittlungsbehörden ist es oft schwierig, Vermögen klar einer Person zuzuordnen - das neue Gesetz soll ihnen mehr Mittel an die Hand geben (picture alliance / dpa / Vyacheslav Prokofyev)