Montag, 25.05.2020
 
Seit 00:05 Uhr Fazit
StartseiteCampus & KarriereWie es mit dem Unterricht zu Hause klappt28.03.2020

Schulschließungen und jetzt? Wie es mit dem Unterricht zu Hause klappt

Die Schulen wurden dicht gemacht, der Unterricht soll weiter gehen. Um die Ausbreitung des Coronavirus einzudämmen, sollen Kinder und Jugendliche mindestens bis nach Ostern zu Hause bleiben. Eine Verlängerung der Schließung ist möglich. Wie also funktioniert Schule von zu Hause aus?

Moderation: Sandra Pfister

Hören Sie unsere Beiträge in der Dlf Audiothek
Stühle stehen in einem leeren Klassenzimmer im Carolus-Magnus-Gymnasium auf den Tischen. (picture alliance / dpa / Jonas Güttler)
Deutschlandweit werden wegen des Coronavirus Schulen geschlossen (picture alliance / dpa / Jonas Güttler)

Die Unterschiede sind groß: Manche Schulen arbeiten mit Lernplattformen und können so auch mit ihren Schülerinnen und Schülern kommunizieren, andere verteilen Aufgaben per E-Mail oder in WhatsApp-Gruppen, viele Grundschulen verschicken Arbeitsblätter auch noch per Post. Die einen lassen die Schülerinnen und Schüler den bereits durchgenommenen Stoff wiederholen, andere gehen langsam im Lehrplan weiter. Wie es weiter gehen soll ist noch ungewiss. Die allgemeine Verunsicherung zeigte sich zuletzt auch in der Debatte über die Abi-Prüfungen. Was, wenn die Schulen noch länger geschlossen bleiben?

In Campus & Karriere gehen wir diesen Fragen nach: Wie funktioniert Unterricht von zu Hause aus? Was können Schulen anbieten? Was ließe sich kurzfristig verbessern? Wie kommen Eltern mit ihrem Teilzeitlehrer-Job zurecht? Welche Konzepte brauchen wir auch mit Blick auf die Zeit nach den Osterferien?

Gesprächsgäste:

  • Mathias Richter, Staatssekretär im Ministerium für Schule und Bildung des Landes Nordrhein-Westfalen
  • Tobias Frischholz, Chefredakteur des Fachmagazins "Wegweiser Digitale Schule" und Lehrer an einer Mittelschule
  • Markus Bölling, Schulleiter der "digitalen" Realschule am Europakanal in Erlangen

Unsere Hörerinnen und Hörer können sich beteiligen. Rufen Sie uns kostenfrei an unter: 00800 – 44 64 44 64 – oder senden Sie eine Mail an campus@deutschlandfunk.de. Sie können ab jetzt bis zur Sendung morgen auch eine Nachricht auf unserem Anrufbeantworter hinterlassen.

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk