Montag, 23.07.2018
 
Seit 10:00 Uhr Nachrichten
StartseiteLänderzeitReligiöse Fanatiker frühzeitig erkennen18.10.2017

Schulung von JVA-MitarbeiternReligiöse Fanatiker frühzeitig erkennen

Vor anderthalb Jahren startete das NRW-Justizministerium ein Präventionsprojekt für JVA-Mitarbeiter: Islamwissenschaftler schulen Bedienstete in nord-rhein-westfälischen Haftanstalten, damit sie religiöse Fanatiker erkennen und bekämpfen können.

Eine Sendung von Bettina Köster und Jürgen Wiebicke (Moderation)

Gefängnismauer und Stacheldraht (imago stock&people / Jürgen Ritter)
Wie kann man Radikalisierungstendenzen hinter Gittern begegnen? (imago stock&people / Jürgen Ritter)
  • E-Mail
  • Teilen
  • Tweet
  • Drucken
  • Podcast
Mehr zum Thema

Terror Radikalisierung als Form der Selbsttherapie

Radikalisierung Wie ein junger Mensch den Salafisten verfallen kann

Islamismus in der Schule Wie Lehrer auf Radikalisierung reagieren können

Radikalisierung Immer ähnliche Muster und einige Risikofaktoren

Wie sieht die Präventionsarbeit genau aus? Und wie reagieren JVA-Mitarbeiter und Häftlinge auf das neue Programm gegen Radikalisierungstendenzen?

Die Länderzeit diskutiert in der JVA-Remscheid mit Islamwissenschaftlern, Häftlingen und Bediensteten.

Gäste u.a.:

  • Katja Grafweg, Leiterin der JVA-Remscheid
  • Mustafa Doymus, Islamwissenschaftler
  • Gefangene, Bedienstete und die Integrationsbeauftragte der JVA-Remscheid

Auch Ihre Meinung ist gefragt: Rufen Sie kostenfrei an unter 00800 4464 4464 oder senden Sie uns eine Mail an: laenderzeit@deutschlandfunk.de

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk