Archiv


Schwerer Gang zur Toilette

Viele wollen, können aber nicht - der Gang zur Toilette wird zur Qual. Ärzte diagnostizieren in solchen Fällen eine Obstipation, Laien sprechen schlicht von Verstopfung.

Moderation: Martin Winkelheide | 29.10.2013
    Etwa 16 Millionen Menschen leiden in Deutschland an der Volkskrankheit. Darüber sprechen, das tun allerdings nur wenige. Welche Folgen Darmträgheit haben kann und wie man sie am bekämpft, darum geht es in der Sprechstunde.

    Mehr Ballaststoffe und viel Trinken - Umstellung der Essgewohnheiten kann Verstopfung vorbeugen
    (Barbara Weber)

    Studiogast:
    PD Dr. Jutta Keller, Oberärztin an der Medizinischen Klinik, Israelitisches Krankenhaus Hamburg

    Aktuelle Informationen aus der Medizin:

    Keine Lust mehr auf Sport - Spielekonsolen und Smartphones machen Kinder zu Bewegungsmuffeln
    Interview mit Prof. Wolfram Mittelmeier, Leiter der Orthopädischen Klinik der Universitätsmedizin Rostock

    Depression häufig übersehen - Jeder dritte Schlaganfallpatient leidet darunter
    Interview mit Prof. Matthias Endres, Direktor der Klinik für Neurologie an der Berliner Charité

    Jede Minute zählt - Spezial-Rettungswagen kann Schlaganfallpatienten schneller versorgen
    (Marieke Degen)

    Radiolexikon Gesundheit: Hundebiss(DLF)
    (Mirko Smiljanic)