Sonntag, 19. Mai 2024

Archiv

Gesundheitssystem
Was die Einführung der obligatorischen digitalen Patientenakte für den Einzelnen bedeutet

Bislang muss die elektronische Patientenakte aktiv beantragt werden. Bundesgesundheitsminister Lauterbach (SPD) will das Prinzip umdrehen: Wer keine digitale Akte haben will, muss widersprechen. Ungeklärt ist weiter der Schutz der persönlichen Daten.

Gessat, Michael | 11. März 2023, 16:45 Uhr
Ein Arzt mit Mund-Nasen-Schutz schaut auf eine elektronische Patientenakte
Datenschutzbedenken sind bei der elektronischen Patientenakte evident - zentrale Datenbanken sind ein überaus verlockendes Ziel für Hackerangriffe (picture alliance / dpa-Zentralbild / Jens Kalaene)