Sonntag, 03. Juli 2022

Archiv

Serie: Bye Bye Britain
Was der Brexit mit der Wirtschaft macht

Die Entscheidung ist gefallen. Eine Mehrheit der Briten will die Europäische Union verlassen. Doch ein Brexit könnte gravierende wirtschaftliche Folgen haben. Viele Fragen bleiben unbeantwortet. Wir machen uns auf die Suche nach Antworten. In einer Serie in "Wirtschaft und Gesellschaft", immer ab 17:05 Uhr im Deutschlandfunk.

29.06.2016

Der Wechselkurse vom Britischen Pfund zum US Dollar, beim Tausch von 100-Dollar-Scheinen (oben), und zum Euro, beim Tausch von 100- oder 200-Euro-Scheinen, wird am 24.06.2016 in London, Großbritannien, angezeigt.
Wie entwickelt sich die britische Wirtschaft und das Pfund nach einem Austritt aus der EU? (dpa / picture alliance / Miachel Kappeler)
Wird Großbritannien den Zugang zum Binnenmarkt der EU verlieren? Welche Folgen hat ein Brexit für Airbus, jenes europäische Unternehmen, das ausgerechnet seine Flügel in Großbritannien baut? Und gibt es auch Profiteure eines Brexit?
Mittwoch, 29.06.
Cool Britannia? – Wie die britische Wirtschaft sich auf den Brexit vorbereitet (Sandra Pfister)

Donnerstag, 30.06.
The Winner is … Frankfurt? – Wie die deutsche Finanzmetropole profitieren könnte (Michael Braun)

Freitag, 01.07.
Handel nach dem Wandel – Wie könnte der künftige Zugang Großbritanniens zum EU-Binnenmarkt aussehen? (Jörg Münchenberg)

Montag, 04.07.
Völlig unbeeindruckt? – Die Börsenfusion von London und Frankfurt (Brigitte Scholtes)

Dienstag, 05.07
Gestutzte Flügel? – Airbus und die Produktion in Großbritannien (Jürgen König)

Mittwoch, 06.07.
Brexit als Exit? – Die deutsche Autoindustrie und ihr Engagement in Großbritannien (Michael Watzke)

Donnerstag, 07.07.
Chancen und Risiken – warum Irland den Brexit fürchtet und gleichzeitig profitieren könnte (Martin Alioth)