Archiv

Serien Summit 2018
Der Stoff aus dem die Quotenträume sind

Babylon Berlin, Dark, 4 Blocks: Deutsche Serien feiern im In- und Ausland Erfolge. Neuer Stoff wird auf dem Seriengipfel in Köln vorgestellt. Co- und Eigenproduktionen und die große Frage: Wie vielversprechend sind deutsche Serienstoffe im internationalen Vergleich?

Susanne Luerweg im Gespräch mit Sören Brinkmann | 19.04.2018
    Babylon Berlin
    Werden deutsche Produktionen im Ausland wahrgenommen? Babylon Berlin ist eine der international sehr erfolgreichen deutschen Serien (ARD - Das Erste | X Filme)
    Lange Zeit hat man in Deutschland nur neidisch in andere Länder geguckt - und sich gefragt: Warum können die so viel bessere Serien produzieren? Sei es fürs Fernsehen oder auch für Streaming-Dienste, mit ganz detailliert gesponnenen und komplexen Charakteren, mit einer Handlung, die hier und da Haken schlägt und nicht einfach vorhersehbar ist.
    Inzwischen aber holen Produktionen aus Deutschland auf, was sich gerade jetzt beim Serien-Summit in Köln gezeigt hat. An zwei Tagen stand das Thema "deutsche Serienproduktion" dort im Vordergrund.
    Das Gespräch können Sie nach der Sendung mindestens sechs Monate lang als Audio-on-demand abrufen.