Dienstag, 29. November 2022

Volkstrauertag in Kriegszeiten
Historiker: Wir müssen Soldatenbild, Krieg und Sterben neu denken

Deutschland habe sein Soldatengedenken lange verdrängt, sagt der Historiker und Journalist Tillmann Bendikowski. Er wünscht sich ein weniger zentrales Gedenken, mit Raum für Ambivalenz und uneingeschränkte Solidarität mit den Menschen in der Ukraine.

Reinhardt, Anja | 13. November 2022, 08:11 Uhr

Ein Friedhof im Herbst: Im Fokus sind ein Soldat und eine Soldatin in Uniform, die zum Volkstrauertag einen Kranz tragen. Im Vordergrund unscharf zwei Grabkreuze und Rasen mit Laub.
Bundeswehrangehörige am Volkstrauertag 2021 auf einem Friedhof in Magdeburg (picture alliance / dpa / Ronny Hartmann)