Samstag, 24.08.2019
 
Seit 08:35 Uhr Börse
StartseiteSprechstundeDie Veränderung der Wirbelsäule20.01.2015

Spinalkanal-StenoseDie Veränderung der Wirbelsäule

Wenn Menschen Rückenschmerzen haben, sie keine langen Strecken mehr gehen können und es in den Beinen kribbelt, dann kann das viele Ursachen haben. Oft aber sind Veränderungen an der Wirbelsäule schuld, die das Rückenmark einengen können.

Von Anna-Lena Dohrmann

Eine Patientin bekommt Akupunktur-Nadeln in den Rücken.  (Imago / Science Photo Library)
Eine Veränderung der Wirbelsäule kann Ursache von Rückenschmerzen sein. (Imago / Science Photo Library)

Eine solche sogenannte Spinalstenose hat etwa jeder fünfte Mensch, der älter ist als 60 Jahre. Schnell kommt dann die Frage auf, ob eine Operation sinnvoll ist. Eine aktuelle Langzeitstudie lieferte dazu jetzt neue Einschätzungen.

Meine Kollegin Anna-Lena Dohrmann hat sich in der Spezialsprechstunde Wirbelsäulenchirurgie der Universität Leipzig umgehört und auch mit einer Betroffenen gesprochen.

Den kompletten Beitrag können Sie im Audioplayer nachhören.

 

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk