Dienstag, 27. September 2022

Spitzenkandidaten
Hand aufs Herz

"Wie sieht das Europa Ihrer Träume aus?" - "Was stört Sie an der EU am meisten?" - "Euro oder D-Mark?" Wir haben deutsche Spitzenkandidaten zur Europawahl gebeten, Farbe zu bekennen.

05.05.2014

    Combo der deutschen Spitzenkandidaten zur Europawahl von CDU, SPD, Bündnis90/Die Grünen, Piratenpartei, FDP und Linkspartei
    Sechs der Spitzenkandidaten: (Von links oben nach rechts unten:) McAllister (CDU), Schulz (SPD), Harms (Grüne), Zimmer (Linke), Lambsdorff (FDP), Reda (Piraten) (dpa/AFP)
    Als Inspiration hat uns der Fragebogen gedient, den der französische Schriftsteller Marcel Proust (1871-1922) erfunden haben soll. Dabei war er vermutlich nur der Prominenteste, der den Bogen ausgefüllt hat - ein in den Pariser Salons beliebtes Gesellschaftsspiel.
    Wir haben die Spitzenkandidaten um möglichst spontane Reaktionen gebeten.
    Zehn Fragen, zehn Antworten. Vom 5. bis 21. Mai 2014.
    05.05. - David McAllister, CDU
    07.05. - Markus Ferber, CSU
    11.05. - Martin Schulz, SPD
    13.05. - Gabi Zimmer, Die Linke
    15.05. - Rebecca Harms, Bündnis 90/Die Grünen
    17.05. - Alexander Graf Lambsdorff, FDP
    19.05. - Julia Reda, Piraten
    21.05. - Hans-Olaf Henkel, AfD