Montag, 25.03.2019
 
Seit 17:35 Uhr Kultur heute








Weitere Beiträge

Nächste Sendung: 26.03.2019 10:10 Uhr

Sprechstunde
Familienplanung
Sicherheit und Nebenwirkungen von Verhütungsmethoden
Studiogast: Dr. med. Julia Bartley, Leiterin der Abteilung Reproduktionsmedizin und gynäkologische Endokrinologie, Universitätsfrauenklinik, Universitätsklinikum Magdeburg
Am Mikrofon: Martin Winkelheide

Reportage: Beratung zur Verhütung

Radiolexikon: Der Besondere Fall: Münchhausen Syndrom

Aktuelle Informationen aus der Medizin:
Minimal invasive Operationen
Chancen und Risiken bei Tumoren des Verdauungstraktes
Interview mit Prof. Dr. med. Matthias Anthuber, Direktor der Klinik für Allgemein-, Viszeral- und Transplantationschirurgie, Universitätsklinikum Augsburg

Seltene Erkrankungen
Auch die Psyche leidet

Notfallmedizin
Unfälle und Notfälle bei Kindern

Hörertel.: 00800 - 4464 4464
sprechstunde@deutschlandfunk.de

Die „Pille“ ist nach wie vor das am häufigsten genutzte Verhütungsmittel. Sie gilt als besonders sicher. Gleichzeitig hat sie
Nebenwirkungen. Das Risiko für eine Thrombose steigt. Die Hormone haben einen Einfluss auf das Gewicht, und sie verändern die Stimmung. Alternativen gibt es viele. Vom Kondom bis hin zur Spirale. Das ideale Verhütungsmittel gibt es noch nicht. Es ist immer ein Kompromiss. Abhängig vom Alter, der Lebenssituation und persönlichen Vorlieben.
MO DI MI DO FR SA SO
25 26 27 28 1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 31

Radiolexikon Gesundheit

Podcast

Mit unseren Podcasts haben Sie die Sendung "Sprechstunde" immer dabei: 

Diesen Link in Podcatcher einsetzen

Deutschlandradio Podcasts in iTunes

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk