Dienstag, 21. Mai 2024

Weltraummüll
Eine alte ISS-Batterie und die Medienhysterie

Vor einigen Wochen ist eine alte Batterie der Raumstation ISS in der Erdatmosphäre verglüht. Zuvor überflog sie fast alle Länder der Erde. Aber nur in Deutschland herrschte fast schon Hysterie vor einem angeblichen Batterie-Regen.

Lorenzen, Dirk | 12. April 2024, 02:57 Uhr
Ein Roboterarm hält eine alte Batterie der Weltraumstation ISS.
Im März 2021 hat die ISS-Besatzung mit einem Roboterarm der Station eine alte Batterie buchstäblich ins All geschmissen - die dann in der Atmosphäre verglühte. (NASA)