Sonne groß wie nie
Die Erde im sonnennächsten Bahnpunkt

Am 3. Januar durchläuft die Erde den sonnennächsten Punkt ihrer elliptischen Bahn. Die Sonne erscheint dann so groß wie sonst nie in diesem Jahr – und die Erde bewegt sich besonders schnell. Daher ist bei uns der Winter kürzer als der Sommer.

Lorenzen, Dirk | 02. Januar 2024, 02:05 Uhr
Das Foto zeigt die aufgehende Sonne über Südamerika vom Weltraum aus.
Ein Platz an der Sonne: Am 3. Januar sind wir unserem Zentralgestirn ganz besonders nahe. (imago / Ian Cuming)