Freitag, 01. März 2024

"Whitey on the Moon"
Bitterer Song über die weißen Apollo-Flüge

In seinem Stück „Whitey on the Moon“ thematisiert der US-amerikanische Musiker Gil Scott-Heron 1970 die soziale Ungerechtigkeit in den USA. Die schwarze Bevölkerung lebte in Armut, während beim teuren Apollo-Projekt weiße Männer zum Mond flogen.

Lorenzen, Dirk | 26. Januar 2024, 02:57 Uhr
Musiker Gil Scott-Heron sitzt bei einem Konzert an einem E-Piano
Dass in einigen Jahren eine US-Mondmission mit einer sehr diversen Besatzung starten soll, erlebt Gil Scott-Heron leider nicht mehr: Er ist 2011 gestorben. (picture alliance / Leemage / Fred Toulet)