Mittwoch, 05. Oktober 2022

Synodaler Weg
Stetter-Karp: "Es gibt große Hürden“

Das Münchener Missbrauchsgutachten wirkt auch beim Synodalen Weg nach. Nun müsse es echte Reformen geben, sagte die Präsidentin des Zentralkomitees deutscher Katholiken, Irme Stetter-Karp im Dlf. Dabei würden auch das Pflichtzölibat, die Rolle der Frau und der Umgang mit Homosexualität thematisiert.

Heckmann, Dirk-Oliver | 03. Februar 2022, 07:16 Uhr

Irme Stetter-Karp, Präsidentin des Zentralkomitees der deutschen Katholiken (ZdK)
Irme Stetter-Karp, Präsidentin des Zentralkomitees der deutschen Katholiken (ZdK), will eine weltoffene Kirche (pa/dpa/Bernd von Jutrczenka)